Über uns

Was ist der FreiDenker?

Der FreiDenker ist ein Projekt des FreiDenker e.V., um noch unbekannten Schriftstellern und Künstlern die Möglichkeit zu bieten, ihre Werke in einem ständig wachsenden Rahmen an die Öffentlichkeit zu bringen. Im Vordergrund steht dabei die Freiheit des Autors sich kreativ auszuleben, sofern kein politisches Statement verfasst wird.
Weiterhin hat sich das Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern darauf geeinigt, dass niemand von diesem Projekt materiell profitieren soll. Jegliche Einnahmen decken die Kosten, so die Devise.

Wie kam es zu diesem Projekt?

Entsprungen ist diese Idee dem nun in Mainz studierenden Lukas Bennemann, welcher 2008 in seiner Schule - der Rudolf-Hildebrand-Schule in Markkleeberg, eben jene Idee in die Tat umsetzen wollte. 2010 musste er das Projekt abgeben, da er seinen Zivildienst in Australien ableisten wollte.
Im Oktober 2011 kam jedoch die Wende: Ein neues Team aus nunmehr 6 tatkräftigen Studenten hat es sich zum Ziel gesetzt, das Projekt wieder aufleben zu lassen. Das Konzept wurde in einigen Bereichen geändert, sodass es nun keine Schülerzeitschrift mehr ist, sondern für Jedermann zugänglich. Weiterhin bekommt das Team des FreiDenker tatkräftige Unterstützung vom Verein für Kommunikation, Beratung und Bildung e.V. und ist seit dem in der Leipziger Literaturszene zu einem bekannten Namen aufgestiegen.

Hier findet ihr das Team, das sich hinter dem FreiDenker verbirgt.
Wir treffen uns wöchentlich um den FreiDenker für euch entstehen zu lassen.

Leipzig

Mainz